Start => Stiftung => Rheintaler

Rheintaler mit Konrad-Zuse-Portrait
Es ist lange her, dass der Taler eine richtige Währung war. Er erlebt jetzt am Rhein eine Renaissance. Zwischen Köln und Speyer haben sich derzeit eine Reihe von kulturellen Institutionen, Tourismusbüros, Gastronomen und Hoteliers zusammengefunden, die den „Rheintaler“ als gemeinsame Werbeplattform nutzen. Hier finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Rheintaler: Übersicht Rheintaler

Es gibt einen „Rheintaler", der das Portrait Konrad Zuses trägt. Konrad Zuse war nicht nur Ingenieur und Computerpionier, sondern auch Visionär. Er ist der Erfinder des Computers, der ersten vollautomatischen, programmgesteuerten und frei programmierbaren, in binärer Gleitkommarechnung arbeitenden Rechenanlage. Auch heute basieren unsere modernen Rechen- und Informationssysteme auf den grundsätzlichen Ideen von Konrad Zuse.

Die KURT-PAULI-STIFTUNG in Remagen ist Initiatorin dieses Rheintalers mit dem Portrait Konrad Zuses. Sie stiftet diesen Taler bundesweit an Hochschulen und Ausbildungszentren. Diese Schulen wiederum nutzen die Taler, um damit Schüler und Studenten zu belobigen, die sich durch besondere Verdienste und Leistungen im Fachgebiet Informationstechnologie hervorgetan haben. Somit sollen die Ideen und das Wirken Konrad Zuses auch der jungen Generation im Gedächtnis bleiben.

Da der Zuse-Rheintaler in das Gesamtprojekt „Rheintaler“ eingebunden ist, bedeutet er nicht nur eine Auszeichnung. Dieser Taler kann, wie übrigens alle anderen Rheintaler auch, bei allen Partnern des Rheintal e.V. eingesetzt werden. Derzeit gibt es über 140 Partnerbetriebe an Rhein und Ahr, die den Taler akzeptieren und beim Vorzeigen Vergünstigungen bieten.

Mit dem Rheintaler im Gepäck erhalten die Besitzer in diversen Museen, bei Schifffahrtsgesellschaften, in Schlössern und Burgen sowie in Restaurants und Hotels 
Vergünstigungen bzw. kostenlose Mehrleistungen. So bieten z. B. die Köln-Düsseldorfer (KD), die Bonner Personen Schifffahrt (BPS) und die Drachenfelsbahn Nachlass auf reguläre Fahrtarife, auch das Sea-Life Königswinter gewährt 30% Nachlass auf den Eintrittspreis, unabhängig davon, welches Talermotiv vorgezeigt wird.

Die Rheintaler gibt es mit vierzig unterschiedlichen Motiven, die bei den Partnern und den jeweiligen Touristinformationen vor Ort käuflich erworben werden können. Es gibt aber eine Ausnahme. Der Taler mit dem Zuse-Portrait kann nicht gekauft werden, denn mit ihm wird der Empfänger geehrt.

 
nach oben
Copyright © 2017 KURT-PAULI-STIFTUNG : Remagen-Rolandseck. Alle Rechte vorbehalten.