Start => EDV-Zeitzeugen-Filme => H.-D. Brähmig

Horst-Dieter Brähmig, Hoyerswerda (Konrad-Zuse-Stadt)

  

 

Horst-Dieter Brähmig, geboren am 23. Oktober 1938, schloss 1956 seine Schulzeit mit dem Abitur ab und absolvierte anschließend eine Ausbildung als medizinisch-technischer Assistent. 1972 bis 1976 studierte er Staats- und Rechtswissenschaften.

 

Von 1994 bis 2006 war Horst-Dieter Brähmig Oberbürgermeister von Hoyerswerda - jener Stadt in der Lausitz, in der Konrad Zuse von 1923 bis 1928 lebte, 1928 das Abitur ablegte und deren Ehrenbürger er wurde.

 

Horst-Dieter Brähmig ist Vorsitzender des Vereins „Konrad Zuse Forum Hoyerswerda e.V." (bis 2008 „Spirit of Zuse e.V."). Dieser Verein macht sich vor allem die „Erhaltung, Förderung und Verbreitung des Wissens über die Persönlichkeit von Prof. Konrad Zuse" und die „Präsentation von Computergeschichte im Konrad-Zuse-Computermuseum" zur Aufgabe.

 
nach oben
Copyright © 2017 KURT-PAULI-STIFTUNG : Remagen-Rolandseck. Alle Rechte vorbehalten.