Start => EDV-Zeitzeugen-Filme => Dr. L. Obermeyer

Dr.-Ing. Dr.-Ing. h. c. Leonhard Obermeyer

 

 

Leonhard Obermeyer, geboren am 13. Februar 1924, erwarb nach der Maurerlehre die Mittlere Reife und schloss 1948 ein Studium an der Staatsbauschule in München als Ingenieur ab. Danach studierte er von 1948 bis 1953 Bauingenieurwesen an der TU München und diplomierte erfolgreich. Anschließend sammelte er fünf Jahre praktische Erfahrungen bei Dyckerhoff und Widmann und verteidigte 1970 seine extern geschriebene Dissertation.

 

1958 gründete Leonhard Obermeyer ein Ingenieurbüro, aus dem mit wachsenden Aufgaben und zunehmendem Erfolg die Obermeyer Planen + Beraten GmbH mit Stammsitz in München entstand - heute eines der größten unabhängigen Bauplanungsunternehmen Deutschlands.

 

Leonhard Obermeyer leistete vor allem durch die frühzeitige EDV- und CAD-Anwendung im Bauingenieur- und Planungswesen Pionierarbeit. 1993 wurde er mit der Konrad-Zuse-Medaille geehrt; 2001 verlieh ihm die Universität Leipzig die Ehrendoktorwürde.

 
nach oben
Copyright © 2017 KURT-PAULI-STIFTUNG : Remagen-Rolandseck. Alle Rechte vorbehalten.